Der Online Shop

Willkommen in der digitalen Welt!

 

magic oyster war nicht als online Shop geplant. Oft haben mich Leute gefragt, warum ich in Zeiten wie unseren ein stationäres Geschäft eröffne. Ich hatte (habe noch immer) sehr gute Gründe. Sei es dass ich selbst nicht gerne online einkaufe, Produkte gerne anfasse und anprobiere, aber auch dass der organisatorische Aufwand echt groß sein kann.

 

Aber wie ihr vielleicht schon gesehen habt, taucht da oben auf einmal der Reiter "Shop" auf!

Ich bin über meinen analogen Schatten gesprungen und habe Stand 12.02.19 genau zwei Kleider online gestellt. Das wirkt wohl ziemlich lahm, aber ich bin stolz auf mich :)

Es sollen in nächster Zeit definitiv noch mehrere kommen, aber das braucht alles seine Zeit. Vor allem als EPU geht das alles oft nicht so schnell. Aber ich finde das muss auch nicht sein. Ich bin by the way noch immer sehr dankbar für meine verständnisvollen Kunden!

 

Wie kam es dazu? Warum nun doch?

Naja, es gibt dafür eigentlich zwei Gründe:

- mein Konzept ist nischischer als gedacht

- meine Ware ist besser als gedacht

Das heißt, mein Konzept spricht nicht so viele Menschen an wie gedacht (welcome to my bubble in der jeder Vintage abgöttisch liebt), aber die Sachen die ich habe sind echt geil. Ich kann international mithalten und muss mich auch auf einem internationalen Markt bewegen. Bis dato hatten nur Menschen in Wien die Produkte zu erstehen, das wird sich ändern.

 

Ich bin wirklich gespannt wie sich das alles entwickelt - kein Tag ist wie der andere, und das ist echt geil!

 

In a nutshell: es gibt einen online shop, und er wird noch wachsen! Ich freu mich drauf :)